Kontextinterviews

Bei Kontextinterviews werden die Nutzer Ihres Systems in ihrem natürlichen Umfeld befragt. Dadurch können wir umfangreiche Informationen zu den Aufgaben und typischen Arbeitsabläufen der Nutzer gewinnen. Diese dienen uns als Basis, um Anforderungen an Ihr System abzuleiten und dieses entsprechend der Nutzererfordernisse zu optimieren.

Vorteile:

  • Es wird nur das implementiert, was die Nutzer wirklich benötigen.
  • Anwendungen werden nur so komplex wie nötig. 

Kontextinterviews richtig auswerten

 

Kontextuelles Beobachten

Bei kontextuellen Beobachtungen werden die Nutzer Ihrer Anwendung und deren Verhalten im natürlichen Umfeld beobachtet. Dabei werden Einflüsse aus der Umgebung auf die Nutzer identifiziert und Probleme bei der Interaktion festgehalten.

Vorteile:

  • Einflussfaktoren aus der natürlichen Umgebung werden in der Anwendung berücksichtigt.
  • Die psychische und physische Belastung der Nutzer kann reduziert werden.

 

Personas

Personas sind Beschreibungen idealtypischer Nutzer. Sie beschreiben die relevanten Eigenschaften und Verhaltensweisen der Nutzer in Bezug auf Ihr System. Personas werden basierend auf den Ergebnissen der verschiedenen Usability Engineering Methoden abgeleitet.

Vorteile:

  • Personas sind gut kommunizierbar und anschaullich.
  • Die Anforderungen der Nutzer sind während der Entwicklung ständig präsent.

Personatemplate herunterladen  

 

Card Sorting

Durch Card Sorting werden gemeinsam mit Nutzern logische und aufgabenangemessene Navigations- und Menüstrukturen entwickelt. Die Nutzer kategorisieren, gruppieren und benennen dazu Inhalte einer Website oder Anwendung. Darauf basierend wird eine sinnvolle, verständliche Informationsstruktur für Ihre Lösung geschaffen.

Vorteile:

  • Die Akzeptanz der Informationsstrukturen durch die Nutzer wird deutlich erhöht.
  • Nutzer kommen in Ihrer Anwendung schnell zum Ziel.

 

Weitere Methoden

Usability Engineering bietet noch viele weitere Methoden, um Nutzer besser zu verstehen, wie Affinity Diagramming, Use Cases, Szenarios und Fokusgruppen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontakt aufnehmen