User Requirements Training mit CPUX-UR Zertifizierung

Lassen Sie sich zum „Certified Professional for Usability and User Experience – User Requirements Engineering“ (CPUX-UR) zertifizieren und lernen Sie, wie Sie zu Anforderungen kommen, die Ihre Nutzer wirklich brauchen.

Ziel

In unserem Usability Engineering Basis Training vermitteln wir die Grundlagen, wie Sie durch den Usability Engineering Prozess zu besser nutzbaren Systemen gelangen. Darauf aufbauend legen wir nun in diesem Training einen speziellen Fokus auf die ersten beiden Phasen des Prozesses: dem Verstehen der Bedürfnisse der Nutzer und der davon abhängigen Ableitung von Nutzungsanforderung. Hinter all dem steht die Frage: wie komme ich zu Anforderungen, die Nutzer wirklich brauchen?

In dem 3 tägigen Training erfahren Sie, was sich hinter dem Begriff der Nutzungskontextanalyse (oder auch: User Research) verbirgt und lernen Techniken kennen, wie Sie davon ausgehend Nutzungsanforderungen systematisch ableiten.

Inhalte

Das Training hat folgende Schwerpunkte:

  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von kontextuellen Interviews und Beobachtungen zur Nutzungskontextanalyse
  • Erstellung von Benutzergruppenprofilen
  • Erfordernisse in Nutzungskontextbeschreibungen identifizieren
  • Systematisch Nutzungsanforderungen aus Erfordernissen ableiten und strukturieren
  • Spezifikation, Strukturierung und Priorisierung von Nutzungsanforderungen
  • Zusammenarbeit des User Requirements Engineers mit anderen Rollen und Disziplinen

Einen detaillierten Überblick über das Vorgehen im User Requirements Engineering können Sie in unserem Blogbeitrag “Annahmen adieu - Richtige Anforderungen dank User Requirements Engineering” bekommen.

Am 4. Tag haben Sie optional die Möglichkeit, das CPUX-UR Zertifikat (“Certified Professional for Usability and User Experience - User Requirements Engineering) der UXQB® zu erwerben. Dazu legen Sie zunächst eine 90-minütige theoretische Prüfung ab. Im Anschluss daran folgt eine praktische Prüfung, in der Sie ein kontextuelles Interview beobachten müssen, um darauf aufbauend eine Nutzungskontextbeschreibung anzufertigen. Abschließend müssen Sie aus dieser Beschreibung zugrundeliegende Erfordernisse identifizieren und daraus die Nutzungsanforderungen ableiten und strukturieren.

Wichtig: Um an der Zertifizierungsprüfung teilzunehmen, müssen Sie über das CPUX-F-Zertifikat verfügen.

Weitere Informationen zu den Inhalten des Trainings erhalten Sie auf der Seite der UXQB®.

Die nächsten öffentlichen User Requirements Engineering Trainings mit CPUX-UR Zertifizierung

 

Gerne führen wir unsere Trainings auch bei Ihnen im Hause durch.

Training anfragen