Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Im Anschluss an den Überblick finden Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz in unserer Datenschutzerklärung ab Abschnitt »Information über die Erhebung personenbezogener Daten«.

Datenschutz auf einen Blick

Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten? Das machen wir auf zweierlei Weise:

  • Zum einen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten dadurch, dass Sie uns diese mitteilen. Das kann z.B. dadurch geschehen, dass Sie diese Daten in ein Kontaktformular oder in ein anderes Formular eingeben.
  • Andere personenbezogene Daten erfassen unsere IT-Systeme automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Dies sind vor allem technische Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser, Ihr Betriebssystem, welche Seite Sie aufrufen und wann Sie das tun.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie in Abschnitt »Information über die Erhebung personenbezogener Daten« und ab Abschnitt »Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website«.

Wofür nutzen wir Ihre Daten? Einen Teil Ihrer Daten erheben wir, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können wir zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwenden oder für weitere Zwecke einsetzen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung ab Abschnitt »Information über die Erhebung personenbezogener Daten«.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Zweck, Empfänger und Herkunft Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren. Ausführliche Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in Abschnitt »Ihre Rechte«

Beim Besuch unserer Website können wir Ihr Surf-Verhalten statistisch auswerten. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den folgenden Abschnitten. Bitte beachten Sie besonders Abschnitt »Widerruf und Widerspruch«.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adressen, Ihre IP-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten.

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den Zweck nötig ist, zu dem wir sie erhoben oder erhalten haben. Entfällt der Zweck oder machen Sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch, löschen wir die Daten in der Regel innerhalb von 30 Tagen. Abweichend davon speichern wir Ihre Daten länger, sofern uns rechtliche Verpflichtungen, die Erfüllung eines Vertrages oder andere wichtige Gründe dazu zwingen. Entsprechendes gilt, wenn Sie erfolgreich einer Verarbeitung auf der Rechtgrundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO widersprechen, siehe Abschnitt »Widerspruch gegen auf Interessenabwägung gestützte Verarbeitung«.

Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist (siehe unser Impressum):

itemis AG
Am Brambusch 15
44536 Lünen

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter datenschutzbeauftragter@itemis.de. Falls Sie eine verschlüsselte E-Mail senden wollen, finden Sie den zu dieser E-Mail-Adresse gehörenden öffentlichen OpenPGP-Schlüssel auf OpenPGP-Schlüsselservern oder auf unserer Website. Der Fingerabdruck des öffentlichen OpenPGP-Schlüssels lautet: B4DD BDB6 203E 0B20 2B5D 5C0D 0196 4716 74C8 26EC. Zuschriften per Post richten Sie bitte an unsere oben genannte Postadresse mit dem Zusatz »Der Datenschutzbeauftragte«.

Erfasste Daten bei Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über ein Formular Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Nachricht usw.), um Ihnen antworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Dienstleister

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten im Detail über die jeweiligen Vorgänge und Ihre Rechte informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Betrieb unserer Website

Mit dem Betrieb unserer Website haben wir HubSpot Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141, USA, beauftragt (HubSpot). HubSpot unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Da die von HubSpot eingesetzte Software neben dem Betrieb der Website weitergehende Funktionalitäten bietet, haben wir die Informationen dazu in einem eigenen Abschnitt zusammengefasst (siehe »HubSpot«).

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit können Änderungen dieser Datenschutzerklärung nötig werden. Entsprechende Anpassungen behalten wir uns daher vor. Sofern davon auch die jeweiligen Inhalte Ihrer Einwilligungserklärungen betroffen sind, werden wir Sie darauf aufmerksam machen. Bitte beachten Sie stets die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung!

Ihre Rechte

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft.
  • Sie haben ein Recht auf Berichtigung oder Löschung.
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Sie haben ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.
  • Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wie können Sie Ihre Rechte wahrnehmen?

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich unter folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

Wo können Sie sich über uns beschweren?

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Datenerhebung bei informatorischer Nutzung unserer Website

Wenn Sie sich auf unserer Website nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, nutzen Sie unsere Website rein informatorisch. In diesem Fall erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO):

  • Wir erheben Ihre IP-Adresse.
  • Wir erheben Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage.
  • Wir erheben die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT).
  • Wir erheben den Inhalt Ihrer Anforderung, also welche konkrete Seite Sie abrufen möchten.
  • Wir erheben den HTTP-Statuscode Ihrer Anfrage.
  • Wir erheben die jeweils übertragene Datenmenge.
  • Wir erheben die Website, von der Ihre Anforderung kommt (»HTTP-Referrer«).
  • Wir erheben die Selbstbezeichnung Ihres Browsers.
  • Wir erheben ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche.
  • Wir erheben die Sprache und die Version Ihrer Browsersoftware.

Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Cookies sind kleine Textdateien, die der von Ihnen verwendete Browser auf Ihrer Festplatte speichert. Rufen Sie weitere Seiten unseres Internetangebots oder dieselbe Seite erneut auf, fließen uns bestimmte Informationen zu. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wie wir Cookies einsetzen

  1. Unsere Website nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir im Folgenden erläutern:
  2. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Zu den transienten Cookies zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch können wir Ihren Rechner wiedererkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Nachdem Ihr Browser die Session-Cookies gelöscht hat, können wir Ihren Rechner bei einem erneuten Besuch nicht mehr wiedererkennen.
  3. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Zeitdauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen. Sie können die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers so wählen, dass es auch persistente Cookies löscht, wenn Sie den Browser schließen.
  4. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, wie er mit Cookies verfahren soll, die eine Website ihm übermittelt. Beispielsweise können Sie einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und im Einzelfall entscheiden, ob Sie das jeweilige Cookie annehmen oder ablehnen. Sie können die Annahme von Cookies generell oder für bestimmte Websites ausschließen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies nicht annehmen, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der jeweiligen Website nutzen.
  5. Falls Sie über einen Account bei uns verfügen, setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Lehnen Sie das Setzen dieser Cookies ab, müssen Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
  6. Soweit wir Flash-Cookies nutzen, werden diese nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5-Storage-Objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-on installieren, z.B. »Cookiebro« oder »Clear Flash Cookies« für Mozilla Firefox bzw. das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5-Storage-Objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung von Cookies und Widerspruch gegen die Verarbeitung

Wir verarbeiten Cookies auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, damit wir sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung optimieren können.

Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Browser so wählen, dass er keine Cookies von uns annimmt.

Betrieb unserer Website

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe des Tools Hubspot in den USA. Um Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen, haben wir mit dem Anbieter einen Vertrag mit Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Die Kontaktdaten des Auftragsverarbeiters lauten: HubSpot Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141, USA.. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie den Datenschutzbestimmungen des Anbieters entnehmen: https://legal.hubspot.com/dpa.

Verschlüsselung der Datenübermittlung

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten während der Übermittlung zu verhindern, erfolgt die gesamte Datenkommunikation zwischen Ihrem Browser und unserer Website verschlüsselt. Dazu setzen wir TLS bzw. HTTPS ein.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Vertragsabschlüsse, Gewinnspiele oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des jeweiligen Angebots.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

Widerruf und Widerspruch

Widerruf Ihrer Einwilligung gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Die vor der Rücknahme Ihrer Einwilligung erfolgte Verarbeitung bleibt jedoch zulässig.

Widerspruch gegen auf Interessenabwägung gestützte Verarbeitung

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was wir bei der jeweiligen Beschreibung der Funktion darstellen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir Sie, die Gründe darzulegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruch gegen Direktmarketing

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

E-Mail:
betroffenenrechte@itemis.de

Post:
itemis AG
Betroffenenrechte
Am Brambusch 15
44536 Lünen

Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über Themen rund um unsere Tätigkeiten und über unsere Angebote informieren. Der Newsletter enthält die veröffentlichten Beiträge aus dem itemis-Blog.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 7 Tagen bestätigen, werden Ihre Informationen nach spätestens einem Monat gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck dieses Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig. Wir verwenden sie, um Sie persönlich ansprechen zu können und um die im Newsletter enthaltenen Informationen besser auf Ihre mutmaßlichen Interessen abstimmen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Sobald Sie Ihre Einwilligung zurückgenommen haben, erhalten Sie den Newsletter nicht mehr. Ihre für den Newsletter-Versand gespeicherten Daten löschen wir dann nach spätestens einem Monat, es sei denn, wir benötigen sie weiterhin für einen anderen in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen zulässigen Zweck.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung enthalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel. Das sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Abschnitt »Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website« genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den Newsletter abbestellen und zudem keine Links in bereits erhaltenen Newsletter-E-Mails anklicken. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt, und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten für den Newsletter-Versand ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Kommentare in unserem Blog

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Themen rund um unsere Tätigkeiten veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit dem von Ihnen angegebenen Nutzernamen bei dem entsprechenden Beitrag. Wir empfehlen Ihnen, statt Ihres Klarnamens ein Pseudonym zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir außerdem Ihre IP-Adresse. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Kommentar dauerhaft speichern. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass durch Kommentare entstehende Diskussionsverläufe vollständig, dauerhaft und nachvollziehbar auf unserer Website angezeigt werden. Kommentare prüfen wir vor Veröffentlichung nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden. Rechtsgrundlage der Kommentarfunktion auf unserer Website ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Beim Schreiben Ihres Kommentars können Sie einen Haken bei unserem E-Mail-Service setzen. Dadurch werden Sie informiert, wenn weitere Nutzer einen Kommentar zu demselben Beitrag hinterlassen. Für diesen Service verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand der Benachrichtigungen wünschen. Die Benachrichtigungen können Sie jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Ihre personenbezogenen Daten, inklusive E-Mail-Adresse, Ihre Zeitpunkte der Registrierung für den Service und Ihre IP-Adresse speichern wir solange, bis Sie sich von dem Hinweis-Service abmelden.

Links zu anderen Websites

Unser Web-Angebot kann Links enthalten, die zu anderen Websites führen. Für die Inhalte und den Betrieb jener Websites sowie für eine etwaige dort stattfindende Verarbeitung personenbezogener Daten sind nicht wir verantwortlich, sondern der Betreiber der jeweiligen Website. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung der betreffenden Website oder kontaktieren Sie den für sie Verantwortlichen, um nähere Informationen zu erhalten.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie einem auf unserer Website angebrachten Link folgen, der zu einer anderen Website führt, übermittelt Ihr Browser neben anderen Daten die Adresse derjenigen Seite, die den genannten Link enthält, an die andere Website ("HTTP referer").

Dienste Dritter

Auf unserer Website verwenden wir verschiedene Dienste Dritter, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Wir erläutern jeweils,

  • welchen Dienst wir nutzen,
  • zu welchem Zweck wir diesen Dienst nutzen,
  • welcher Anbieter diesen Dienst zur Verfügung stellt,
  • wie dieser Anbieter den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet,
  • welche Auswirkungen der Einsatz dieses Dienstes auf Ihre personenbezogenen Daten hat,
  • auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten,
  • wie Sie Ihre Rechte im Hinblick auf diesen Dienst wahrnehmen können (siehe auch Abschnitt »Widerruf und Widerspruch«),
  • welche weiterführenden Informationen der Dienstanbieter ggf. zur Verfügung stellt.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Um Nutzern beim Besuch anderer Websites Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen anzeigen zu können, setzen wir auf unserer Website das Online-Werbeprogramm Google AdWords ein.

Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie irgendwo im Internet auf eine von uns geschaltete Google-Anzeige klicken, erhalten Sie ein Cookie für das Conversion-Tracking. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Es dient nicht der persönlichen Identifizierung des Nutzers. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Wenn Sie auf mehrere von verschiedenen Google-Adwords-Kunden geschaltete Anzeigen klicken, erhalten Sie zu jedem dieser Werbetreibenden ein anderes Cookie. Das Cookie eines Werbetreibenden lässt sich nicht über die Websites anderer Werbetreibender nachverfolgen. Wir erhalten von Google eine anonymisierte Statistik, die uns zeigt, wie erfolgreich einzelne Anzeigen sind bzw. wie viele Nutzer auf welche Anzeige geklickt haben.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym; wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die erfassten Daten werden aber zu Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und dort verarbeitet, sodass Google möglicherweise eine Verbindung zu Ihnen ziehen kann. Wie Google die Daten verwendet, können wir nicht beeinflussen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Nutzern auch beim Besuch anderer Websites Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen anzeigen und den Erfolg dieser Werbung messen zu können.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google-Conversion-Trackings in den Einstellungen Ihres Browsers blockieren. Sie werden danach nicht mehr in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://www.google.de/policies/privacy/).

Google Analytics

Um Besucherzahlen zu analysieren, um zu erfahren, welche Seiten wie häufig aufgerufen wurden, welche Betriebssysteme, Browser und Auflösungen genutzt wurden, und um anhand dieser Daten unser Online-Angebot anpassen und unsere Website-Besucher besser unterstützen zu können, setzen wir auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics ein.

Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Google Analytics verwendet Cookies. Die in den Cookies enthaltenen Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt.

Wir haben auf  unserer Website die Funktion »IP-Anonymisierung« aktiviert. Dadurch weisen wir Google an, Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu kürzen und nur gekürzt in Drittländer zu übermitteln. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse in ein Drittland übermittelt und erst dort gekürzt. Google benutzt diese Informationen in unserem Auftrag dazu, Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym; wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die erfassten Daten werden aber zu Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und dort verarbeitet, sodass Google möglicherweise eine Verbindung zu Ihnen ziehen kann. Wie Google die Daten verwendet, können wir nicht beeinflussen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse führt Google nicht mit anderen Daten zusammen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unser Online-Angebot anpassen und unsere Website-Besucher besser unterstützen zu können.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie die Speicherung der Cookies in Ihrem Browser durch entsprechende Einstellungen verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus Google Analytics mit einem von Google zur Verfügung gestellten Browser-Add-on deaktivieren und verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet. Dieses Add-on können Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Dadurch setzen wir ein Opt-out-Cookie, das die Erfassung Ihrer Daten bei künftigen Besuchen unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie: Diese Funktion ist nur insoweit gegeben, als Ihr Browser dieses Cookie angenommen und gespeichert hat.

Weitere Hinweise finden Sie in den Google-Analytics-Datenschutzhinweisen (https://support.google.com/analytics/answer/6004245).

Google Maps APIs

Um die Positionen unserer Niederlassungen und ggf. anderer geographischer Orte auf Landkarten auf unserer Website anzuzeigen, nutzen wir den Kartendienst Google Maps APIs.

Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (Google). Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Damit Sie diesen Dienst nutzen können, überträgt Ihr Browser beim Einbinden von Kartenmaterial in die anzuzeigende Webseite Ihre IP-Adresse zu Google. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym; wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die erfassten Daten werden aber zu Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und dort verarbeitet, sodass Google möglicherweise eine Verbindung zu Ihnen ziehen kann.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, indem Sie die Ausführung von Google Maps APIs in Ihrem Browser blockieren. Installieren Sie dazu bitte ein entsprechendes Add-on, beispielsweise uBlock Origin für Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/) und Chrome (https://chrome.google.com/webstore/detail/ublock-origin/cjpalhdlnbpafiamejdnhcphjbkeiagm). Wählen Sie die Einstellungen so, dass Skripte der Domain maps.googleapis.com nicht ausgeführt werden.

Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy), in den Google Maps APIs Terms of Service (https://developers.google.com/maps/terms) sowie in den Google Maps Controller-Controller Data Protection Terms (https://privacy.google.com/businesses/mapscontrollerterms/).

Google reCAPTCHA

Um unsere Website vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung oder missbräuchlichen automatisierten Eingaben (»Spam«) zu schützen, setzen wir auf unserer Website Google reCAPTCHA ein.

Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Google reCAPTCHA überprüft, ob die Dateneingabe auf unser Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert Google reCAPTCHA das Verhalten des Website-Besuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet Google reCAPTCHA verschiedene Informationen aus, z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Website-Besuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym; wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die erfassten Daten werden aber zu Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und dort verarbeitet, sodass Google möglicherweise eine Verbindung zu Ihnen ziehen kann. Wie Google die Daten verwendet, können wir nicht beeinflussen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Website vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung oder missbräuchlichen automatisierten Eingaben (»Spam«) zu schützen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Hinweisen zu Google reCAPTCHA (https://www.google.com/recaptcha/intro/).

Google Web Fonts

Um eine ansprechende und einheitliche Darstellung von Texten und Sonderzeichen auf unserer Website zu gewährleisten, setzen wir Google Web Fonts ein.

Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten (Webfonts) von Google-Servern in seinen Zwischenspeicher (Cache), damit er Texte in den gewünschten Schriftarten anzeigen kann. Dadurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass unsere Website von Ihrer IP-Adresse aus aufgerufen wurde.

Die von Google erhobenen Daten stehen uns als Betreiber dieser Website nicht zur Verfügung; wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden zu Google in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und von Google verarbeitet. Wie Google die Daten verwendet, können wir nicht beeinflussen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer ansprechenden und einheitlichen Darstellung unserer Web-Angebote.

Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie in Ihren Browser-Einstellung das Laden von Webfonts deaktivieren (Firefox: »Seiten das Verwenden von eigenen Schriftarten erlauben« deaktivieren, Chrome: Browser mit der Option --disable-remote-fonts aufrufen) oder einen Browser verwenden, der keine Webfonts unterstützt. Ihr Browser zeigt dann die Texte in einer Standardschriftart Ihres Computers an.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Hinweisen zu Google reCAPTCHA (https://developers.google.com/fonts/faq).

HubSpot

Um unsere Online-Aktivitäten nach der Marketing-Methode Inbound-Marketing umzusetzen, verwenden wir die Marketing-Software HubSpot. Diese Software umfasst folgende Bestandteile:

  • Content Management (Website, Blog, Kontaktformulare)
  • Kontaktverwaltung (CRM)
  • E-Mail Marketing (Downloads, Newsletter, Informationen, etc.)
  • Analyse & Reporting
  • Social Media Publishing & Reporting

Anbieter ist HubSpot Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141, USA. HubSpot unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Da HubSpot auch der Betrieb unserer Website obliegt, erfasst HubSpot sämtliche unter »Datenerhebung bei informatorischer Nutzung unserer Website« genannten Daten, die Ihr Browser beim Besuch unserer Website übermittelt. Dazu gehören auch Cookies, von Ihnen ausgefüllte und übermittelte Eingabeformulare, Ihre bevorzugte Sprache sowie geografische Informationen.

Wir nutzen die erfassten Informationen ausschließlich für unser Marketing und zur Generierung von Leads. Insbesondere geben wir Ihre personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme der in Abschnitt »Weitere Funktionen und Angebote unserer Website« genannten Fällen..

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unseren Besuchern Informationen zu unserem Portfolio und  zu unserem Unternehmen zu präsentieren, den Erfolg dieser Maßnahmen zu messen und unsere Marketing-Aktivitäten anhand dieser Ergebnisse zu optimieren.

Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie unsere Website nicht besuchen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von HubSpot (https://legal.hubspot.com/dpa).

Twitter-Plug-in

Um die von über Twitter versandten Informationen (Tweets) auch auf unserer Website darzustellen und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, unsere Inhalte über Ihr Twitter-Konto zu teilen, setzen wir auf unserer Website das Werkzeug Twitter-Plug-in ein.

Anbieter ist Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland (Twitter). Twitter unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Sofern Sie ein Twitter-Konto besitzen und die auf unserer Website angebotene Funktion Retweet nutzen, wird die von Ihnen besuchte Website mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten zu Twitter in die USA oder in ein anderes Land übermittelt und dort verarbeitet. Wir erhalten keine Kenntnis zum Inhalt dieser Daten. Wie Twitter die Daten verwendet, können wir nicht beeinflussen.

Indem Sie die Retweet-Funktion nutzen, willigen Sie in die genannte Verarbeitung ein. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Einstellungen Ihres Twitter-Kontos unter https://twitter.com/account/settings einsehen und ändern.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Tweets auf unserer Website darzustellen.

Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter (https://twitter.com/de/privacy).

Wistia

Um Ihnen Inhalte in Form von Videos anzuzeigen, nutzen wir den Videodienst Wistia.

Anbieter ist Wistia, Inc., 17 Tudor Street, Cambridge, Massachusetts, 02139 USA. Wistia unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Wenn Sie eine unserer mit einem Wistia-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, stellt ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Wistia her. Dabei übermittelt er dem Wistia-Server Ihre IP-Adresse, die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben, welche Teile eines Videos Sie angesehen haben, und gegebenenfalls weitere Daten. Falls ein Formular im Video eingebunden ist, werden auch die Formulardaten an die Wistia-Server übertragen.

Wistia bietet im Vergleich zu YouTube noch bessere Integrations- und Auswertungsmöglichkeiten. Welche Bereiche eines Videos wie häufig und von wem angesehen wurden, ist für uns eine wichtige Information, um unsere Videoangebote zu optimieren.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Videos in unsere Website einzubinden, den Erfolg dieser Videos zu messen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Wistia (https://wistia.com/privacy).

YouTube

Um Ihnen Inhalte in Form von Videos anzuzeigen, nutzen wir den von Google betriebenen Dienst YouTube.

Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube bzw. Google unterwirft sich dem EU-US Privacy Shield Framework. Dieses soll den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf einem Niveau gewährleisten, das europäischen Standards entspricht.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von YouTube her. Dabei übermittelt er dem YouTube-Server Ihre IP-Adresse, die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben, und gegebenenfalls weitere Daten.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Videos in unsere Website einzubinden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.